Mitterteich: Auto überschlagt sich – Fahrer eingeklemmt

Am Samstag gegen 08:40 Uhr kam ein 18-jähriger aus dem östlichen Landkreis Tirschenreuth aus noch nicht geklärten Umständen mit seinem Pkw Seat zwischen Konnersreuth und Mitterteich nach rechts von der Fahrbahn ab und kam nach einem Überschlag auf dem Dach im Straßengraben zum Stillstand . Da der junge Fahranfänger sich selbst nicht mehr aus dem Fahrzeug befreien konnte, wurden die Feuerwehren Mitterteich, Konnersreuth und Neudorf zur Unfallstelle gerufen.

Durch den Einsatz eines Rettungsspreizers konnte der Fahrer aus dem Fahrzeug geborgen werden und den ebenfalls anwesenden Kräften des Roten Kreuzes einschließlich Notarztes übergeben werden. Nach Erstversorgung vor Ort wurde er zur weiteren Untersuchung in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Ersten Einschätzungen nach dürfte er nur leichtere Verletzungen erlitten haben.

Der total demolierte Pkw, dessen Zeitwert ca. 2000 Euro betrug, musste abgeschleppt werden.

Während der ca. 1 stündigen Unfallaufnahme wurde die Verkehrsregelung durch die Feuerwehr übernommen.

 

Pressemitteilung der PI Waldsassen