„Mittelstufe Plus“ wird in Regensburg erprobt

Gestern hat Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle bekannt gegeben, dass ab dem Schuljahr 2015/16 47 Gymnasien aus ganz Bayern die sogenannte Mittelstufe Plus erproben werden. Bei dem Fördermodell bekommen die Schüler ein zusätzliches Jahr Lernzeit. Die Klassen 8 bis 10 können sie also in vier statt in drei Jahren absolvieren. Ein Fokus wird dabei auf der Förderung der Kernfächer gelegt. In Regensburg werden die Schüler des Albrecht-Altdorfer-Gymnasiums an dem Pilotprojekt teilnehmen. Auch im Landkreis Schwandorf wird das Modell an drei Schulen eingeführt.

JK