Mindestens 20.000 Euro aus dem Straubinger Zoo geklaut

Den Tiergarten im Westen von Straubing suchten in der Nacht von Samstag auf Sonntag (21./22.07.2018) Einbrecher heim. Es wurden dabei mehrere Objekte aufgebrochen und hoher Schaden angerichtet.

Am Morgen des Sonntag wurde der Einbruch durch Bedienstete festgestellt und sofort die Polizei verständigt. Beamte der Polizeiinspektion Straubing und später auch der Kriminalpolizeiinspektion Straubing stellten vor Ort fest, dass die unbekannten Täter sowohl das Kassenhäuschen wie auch einen Kiosk angingen. Aus dem Kassenhäuschen wurde dabei auch ein 400 kg schwerer Tresor entwendet, in dem sich Bargeld in 5-stelliger Höhe befand. Die Ermittler gehen deshalb davon aus, dass es sich um mehrere Täter gehandelt haben müsste, die evtl. auch ein Fahrzeug nutzten. Der angerichtete Sachschaden dürfte bei mindestens 20.000 Euro liegen.

Die weitergehenden Ermittlungen hat die Kriminalpolizei Straubing übernommen und bittet jetzt auch um Zeugenhinweise. Wer hat in der fraglichen Nacht rund um den Straubinger Tiergarten verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachten können ? Hinweise werden unter der Tel.-Nr. 09421 / 868-0 an die Kripo Straubing erbeten.

PM/LH