© Quelle: BFV

Meister! Der SSV Jahn Regensburg steht in der Relegation

Mit einem hart erkämpften 2:1-Sieg über die SpVgg Greuther Fürth II sichert sich der SSV Jahn Regensburg die Meisterschaft in der Regionalliga Bayern. Die Tore für den Jahn erzielten Kolja Pusch nach einer Stunde mit einem tollen Tor aus der Distanz und Tom Trybull mit einem Eigentor in 81. Minute. Schon in der vierten Minute sind die Franken mit einem Kopfball von Mergim Bajrami in Führung gehen. Die Zusammenfassung des Spiels aus Fürth sehen Sie heute Abend im TVA Journal ab 18:00 Uhr.

© Quelle: BFV

Gleichzeitig konnten zwar auch die Verfolger aus Burghausen (4:1 gegen Illertissen) und Nürnberg (2:1 gegen Ingolstadt II) gewinnen,  doch einen Spieltag vor Schluss hat die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich einen Vorsprung von 4 Punkten. Den Aufstieg bedeutet dieser Erfolg allerdings noch nicht, denn nach dem letzten Ligaspiel am Samstag gegen Nürnberg II geht es in die Aufstiegsrelegation. Dort wartet der Meister aus der Regionalliga Nord, der VfL Wolfsburg II.

Am 25. Mai steigt das Hinspiel in der Autostadt, am 29. Mai geht es dann in der Continental Arena um Alles oder Nichts!

Für das Relegations-Rückspiel in Regensburg startet in dieser Woche der Kartenvorverkauf. Zunächst sind allerdings Jahn-Mitglieder an der Reihe.

LH