Mehrere Diebstähle im Industriegebiet von Furth im Wald

Die Polizei meldet mehrere Diebstähle im Industriegebiet von Furth im Wald:
  • Von Freitag bis Montag hatte eine LKW-Fahrer seine Sattelzugmaschine in der Riedstraße abgestellt gehabt. Unbekannte zapften vom Kraftstofftank etwa 800 Liter Diesel im Wert von 1.000 Euro ab und entwendeten noch ein Kabel.
  • In der Zeit von Samstag, 18 Uhr, bis Sonntag, 22 Uhr, gingen Unbekannte ebenfalls eine Sattelzugmaschine in der Riedstraße an. Auch hier wurden aus dem Kraftstofftank insgesamt 420 Liter Diesel abgezapft. Auch hier wurden noch zwei Kabel entwendet.
  • Eine weitere in der Riedstraße abgestellte Sattelzugmaschine wurde ebenfalls in der Zeit von Samstagmittag bis Sonntag 15 Uhr von Unbekannten angegangen. Dabei wurde das Schloss der Fahrertüre aufgebrochen. Aus dem Führerhaus wurde ein Ablagetisch entwendet. Des weiteren wurden vom Dach zwei Fanfaren und eine Antenne, sowie der Deckel der Scheibenwaschanlage entwendet. Der Gesamtschaden liegt hier bei rund 1.000 Euro.
  • Im gleichen Zeitraum wurde ebenfalls in der Industriestraße eine Sattelzugmaschine angegangen. Hier versuchte der oder die Täter in die Sattelzugmaschine zu gelangen, indem er die Schlösser an Fahrer- bzw.- Beifahrertüre anging. Er scheiterte jedoch an den Schlössern und hinterließ einen Schaden in Höhe von etwa 200 Euro.

 

pm/LS