Unfälle: Weniger Verkehrstote in Bayern

Es ist eine Statistik auf die der Freistaat nicht stolz sein kann: Polizei und Landesamt für Statistik berichten in diesen Tagen wieder von der Zahl der Unfälle auf unseren Straßen. Dabei gibt es wie jedes Jahr Brennpunkte, wie zum Beispiel bei den jungen Erwachsenen, die von der Polizei immer noch als „Risikogruppe“ eingestuft werden. Noch wichtiger ist aber eine Zahl: Im vergangenen Jahr waren in Niederbayern und der Oberpfalz 168 Verkehrstote zu beklagen.