Tödlicher Unfall mit Schulbus bei Cham

Heute gegen 13 Uhr ist ein Schulbus im Landkreis Cham verunglückt. Ein PKW-Fahrer wurde bei dem Unfall bei Grafenkirchen getötet. Drei Kinder, der Busfahrer und eine Begleitperson der Kinder wurden verletzt. Insgesamt befanden sich 30 Kinder in dem Bus. Ein 80-jähriger Mann war auf der Bundesstraße 22 in Richtung Schönthal unterwegs. Beim Überholen eines Sattelzuges übersah er den entgegenkommenden vollbesetzten Schulbus und stieß mit ihm zusammen. Der Bus wollte ausweichen und geriet in den Straßengraben. Der PKW stieß außerdem noch gegen den Sattelzug. Sein Fahrzeug wurde total beschädigt. Die Staatsanwaltschaft ordnete ein Gutachten an.