Regensburger Land: Streit um geplante PV-Anlage in Sinzing

Sind Bürger mit Entscheidungen des Gemeinderats unzufrieden, können sie ein „Bürgerbegehren“ starten. Dazu müssen sie Unterschriften sammeln: Von Menschen, die auch gegen das Vorhaben sind. – Sobald genügend Unterschriften beisammen sind, können sie einen „Bürgerentscheid“ beantragen… Wird der genehmigt, dürfen alle wahlberechtigten Bürger darüber abstimmen, ob das Vorhaben durchgeführt wird, oder nicht. Nina Seidl erklärt es Ihnen im Regensburger Land anhand eines konkreten Beispiels.