Regensburg: Bund unterstützt Sanierung des Wöhrdbads

Der Bund unterstützt die Sanierung des Wöhrdbads mit etwa 2,8 Millionen Euro. Die Stadt Regensburg erhält das Geld aus einem Förderprogramm. Damit sind etwa die  Hälfte der Baukosten abgedeckt. Manfred Koller, Geschäftsführer des Stadtwerks Regensburg bedankt sich für das Engagement der Stadt. Die Sanierung des Freibads hat bereits begonnen und soll im Sommer 2021 abgeschlossen sein. Das Bad bekommt ein neues Funktionsgebäude, neue  Umkleiden und eine neue Cafeteria.