Prozess: Alle Angeklagten bis auf Norbert Hartl haben Revision eingelegt

Im Regensburger Parteispendenprozess haben alle Angeklagten bis auf Norbert Hartl Revision eingelegt. Joachim Wolbergs, Volker Tretzel und Franz W. werden somit gegen das Urteil vom 3. Juli vorgehen. Auch die Staatsanwaltschaft wird in Revision gehen. Norbert Hartl ist als einziger vor dem Landgericht Regensburg freigesprochen worden.