Ostbayern in 100 Sekunden vom 26.03.13

Ostbayern in 100 Sekunden vom 26.03.13

26.03.2013 – Beim Automobilzulieferer HP Pelzer Group in Neutraubling verlieren insgesamt 103 Beschäftigte ihren Arbeitsplatz. Die Verhandlungen über einen Sozialplan sind gescheitert. Laut Betriebsrat und Gewerkschaft des Teppichherstellers ist die Firma durch massive Investitionskürzungen und Missmanagement bewusst in wirtschaftliche Bedrängnis gebracht worden. Die Mitarbeiter hätten schon seit 2010 auf 16,5 Prozent ihres Gehaltes verzichtet. Das Werk habe anschließend wieder Gewinne verzeichnet, aber seinen Angestellten zu wenig Abfindung angeboten, so die Gewerkschaft. Die Pelzer Group bestätigte die Entlassungen und begründete die Maßnahmen damit, dass bereits seit 2011 rote Zahlen geschrieben werden.

 

Rund 850 Jungmusiker haben in den vergangenen 4 Tagen beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Cham teilgenommen. Diejenigen, die es nach Cham geschafft haben, sind die besten jungen Musiker, die Bayern zu bieten hat. Sie hatten sich vorher schon in Regionalwettbewerben durchsetzen müssen. Für die Stadt Cham war der Landeswettbewerb von Jugend musiziert eine große organisatorische Anstrengung: Sie hat im Joseph-von-Fraunhofer Gymnasium, im Robert-Schumann-Gymnasium und in der Landkreismusikschule 68 Probe und Wertungsräume zur Verfügung stellen müssen. Für 200 Jungmusiker gab es am Wochenende die ersehnte Nachricht: Sie haben es zum Bundeswettbewerb geschafft. 

 

Die Bürger von Schwaig im Landkreis Kelheim wehren sich gegen den geplanten Neubau des Autozulieferers SMP. Dieser will eine zweite Produktionsstätte direkt neben ihrem Wohnort bauen. Die Anwohner befürchten deshalb, dass der Verkehr durch den Ortsteil Neustadts weiter zunimmt. Um das zu verhindern, sammelten die Schwaiger Unterschriften. Ihr Ziel ist es, gemeinsam mit SMP und der Stadt Neustadt Lösungsvorschläge erarbeiten, die das Verkehrsproblem verringern.

 

CS