Ostbayern in 100 Sekunden vom 22. Juni 2017

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz wird am 04. September zum politischen Frühschoppen am Gillamoos nach Abensberg kommen. Offiziell bestätigt sind neben Schulz bereits Karl-Theodor zu Guttenberg von der CSU, sowie Christian Lindner von der FDP. Am 8. September kommt Schulz zudem auf die Regensburger Herbsdult. Knapp zwei Wochen später findet in Deutschland die Bundestagswahl statt.
____________________________________________________

 

Saal an der Donau: In der neuen Gemeinschaftsunterkunft der Regierung Niederbayerns sind mittlerweile rund 50 Asylbewerber untergebracht. Der Landkreis Kelheim möchte Strukturen für die Integrationsarbeit schaffen. Sie sollen für den Umgang mit allen Migranten gelten.
Den Beitrag in voller Länge sehen Sie heute Abend ab 18 Uhr im TVA Journal.
____________________________________________________

 

Durch einen unabhängigen Sonderermittler soll der Landtag über die Ermittlungsergebnisse des getöteten fünfjährigen Jungen in einer Asylunterkunft in Arnschwang informiert werden.
Diese Forderung der Grünen begründet der Landtags-Fraktionschef Ludwig Hartmann begründet den Antrag mit folgenden Worten:

Minister Herrmann lässt keinerlei Bereitschaft erkennen, das offensichtliche Behördenversagen aufzuklären und politische Konsequenzen zu ziehen“.

Anfang Juni kam es zu dem grausamen Kindermord in der Asylunterkunft. Der Täter galt als gemeingefährlich und trug eine elektronische Fußfessel. Geklärt werden soll nun, warum der Verurteilte überhaupt in der Asylunterkunft wohnen durfte und welche Behörden zur Verantwortung gezogen werden müssen.