Ostbayern in 100 Sekunden vom 19. Dezember 2016

Weltstar Sting kommt zu den Thurn und Taxis Schlossfestspielen: Der Musiker ist einer der außergewöhnlichsten Solokünstler der Welt. Sting wurde unter anderem mit zehn Grammy Awards ausgezeichnet. Zu den bekanntesten Hits des ehemaligen Frontman von „The Police“ zählen „Fields of Gold“ oder „An Englishman in New York“. Der Musiker engagiert sich außerdem für Menschenrechtsorganisationen. Sting tritt am 22. Juli 2017 um 20.30 Uhr bei den Thurn und Taxis-Schlossfestspielen auf. Die Tickets kosten zwischen 139 Euro und 238 Euro. Weitere Informationen unter www.schlossfestspiele-regensburg.de.

Seit September 2016 kommen wieder mehr Flüchtlinge in die Oberpfalz. Im September waren es noch um die 170, seit Oktober ist die Zahl auf 250 angestiegen. Wegen der hohen Zahlen wurde die Erstaufnahmeeinrichtung in Neutraubling wieder eröffnet. Seit dem 12. Dezember werden hier wieder Flüchtlinge aufgenommen. Ein Grund für den Anstieg ist die Schließung der Bayernkaserne in München. Die Flüchtlinge von dort müssen nun auf die Regierungsbezirke umverteilt werden.
Die Gillamooswiese in Abensberg verwandelt sich in dieser Woche in eine Winteroase. Mit einer in Slowenien gekauften Schneekanone sollen 40 mal 40 Meter der Fläche beschneit werden. Initiator der „Hofbräu Pistengaudi“ ist Joseph Neumeyer. Schon im Vorfeld hat er einen Hügel zum Schlittenfahren aufgeschüttet. Je nach Witterung ist es auch möglich Eisstock zu schießen oder Schlittschuh zu laufen. Dafür wurde extra ein künstlicher Weiher angelegt. Eintritt verlangt Joseph Neumeyer übrigens nicht. Die Pistengaudi soll die Abensberger ab Weihnachten den kompletten Winter auf die Gillamooswiese locken.