Ostbayern in 100 Sekunden vom 11. April

Die Gewerkschaft Verdi setzt die Warnstreiks im öffentlichen Dienst auch am Mittwoch fort. Der Schwerpunkt liegt in Nordbayern – aber auch die Stadt Regensburg ist wieder betroffen. Dort gibt es durch die Warnstreikaktionen Einschränkungen bei der Müllabfuhr, im Klärwerk, bei der Straßenreinigung, bei den Bauhöfen und bei weiteren Stellen. Auch das Landratsamt Regensburg ist betroffen. 15 Busse aus der Oberpfalz machen sich zudem auf den Weg zu einer zentralen Warnstreikkundgebung in Nürnberg. Verdi will mit der Forderung nach 6% mehr Geld vor allem die unteren Einkommensregionen im öffentlichen Dienst stärken.

Ein Haus oder eine Wohnung umbauen – das kann ganz schön viel Arbeit bedeuten. Und jetzt stellen Sie sich vor, sie müssten das in einem Schloss machen! In Wenzenbach wird ein ganzes Schloss restauriert. Für unser Regensburger Land war Nina Seidl vor Ort – und es wurde sogar etwas gruselig. Keine Angst – auf Schloss Schönberg spukt es nicht immer. Sechs Profi-Schauspieler der Gruppe Mähnenwind spielen Ende April in den alten Gemäuern das Stück Widergänger.

Wenn wir jeden Tag für Sie quer durch Ostbayern fahren, wollen wir natürlich, dass unseren Teams auf der Straße nichts passiert. Ein ADAC Sicherheitstraining ist da genau das Richtige um sich und sein Auto einmal richtig einschätzen zu können. Wenn auch Sie lernen möchten, wie man im Straßenverkehr besser reagieren kann, dann schalten Sie heute ab 18:00 Uhr das TVA Journal ein. Wir verlosen wieder zwei Mal die Möglichkeit, bei einem Sicherheitstraining dabei zu sein.