Ostbayern in 100 Sekunden vom 03. August 2017

Knapp ein Jahr nachdem an einer Tankstelle in Cham ein fünfjähriger Junge mit schweren Brandverletzungen aufgefallen ist, wurden nun 13 Verhandlungstermine am Landgericht Regensburg angesetzt. Verhandlungsbeginn ist am 25. Oktober. Bis Ende November sollen die Verhandlungstage abgeschlossen sein.

Die Mutter hatte, so ihre Aussage, mit einem Benzinkanister im Garten hantiert, welcher Feuer fing und den Jungen verletzte. Anfangs ermittelte die Staatsanwaltschaft Regensburg wegen versuchten Mordes, inzwischen haben die Ermittlungen ergeben, dass es sich wohl um einen Unfall handelt. Die Kinder wurden in einer Pflegefamilie untergebracht.
____________________________________________________

 

Am kommenden Wochenende stehen der Regensburger Stadtpark und das Kunstforum Ostdeutsche Galerie wieder ganz im Zeichen der Rewag Nacht in Blau. Am Samstag können sich die Besucher auf die unterschiedlichsten musikalischen Stilrichtungen von Jazz über Salsa,von Rock bis Balkanpop freuen. Darüber hinaus gibt es in diesem Jahr Seilakrobatik, Lesungen und Tanzeinlagen. Los geht’s bereits am Freitag Abend mit Klassik im Park.

____________________________________________________

Gestern war die Bierprobe für die Kelheimer Donauwiesn. Das Volksfest glänzt heuer mit neuem Namen. Moderne Ideen treffen auf Altbewährtes. Und es wird für ein Fest dieser Art ungewöhnlich sportlich: Der 4. Kelheimer Volksfestlauf und ein Großboxkampf sollen die Besucher begeistern. Die Donau-Wiesn beginnt am kommenden Donnerstag und geht bis Dienstag. Die Mass Bier kostet heuer 7 Euro 80 und wird damit um 50 Cent teurer als in den vergangenen Jahren.