Obertraubling: Wieder Brandstiftung an Sichtschutz

Drei Brände innerhalb kürzester Zeit beschäftigen die Polizei in Obertraubling. Am Samstag gegen 22.50 Uhr haben bislang unbekannte Täter erneut eine Sichtschutzplane bei den Gleisen in Obertraubling angezündet. Ende Dezember und Mitte Januar hatte die Plane schon mal gebrannt. Die Polizei ist seit der ersten Tat vermehrt mit Streifen im Bereich der Lärmschutzwand unterwegs. Trotzdem ist es schwer für sie, die Täter zu ermitteln. Zeugen werden gebeten, sich unter der eingeblendeten Nummer (09401-9302-0) bei der Polizei zu melden. Der abgebrannte Teil der Plane, die Nazi-Parolen verdecken soll, wird wieder erneuert. Aufgrund der Kälte können die Schmierereien nicht entfernt werden.