Oberpfalz: Bilanz der Metall- und Eltektroindustrie

Die Metall- und Elektroindustrie in der Oberpfalz ist zufrieden mit der Geschäftslage im zweiten Halbjahr 2015. Das zeigt eine aktuelle Umfrage der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände. Demnach bewerten  zwei Drittel der Firmen die Konjunktur im Inland positiv; über die Hälfte der Unternehmen ist auch mit dem Auslandsgeschäft zufrieden. Zudem ist in der Oberpfalz die Zahl der Beschäftigten in der Branche um 2.000 auf insgesamt 90.000 gestiegen. Die Erwartungen für die erste Jahreshälfte in diesem Jahr sind allerdings gedämpft. Gründe dafür sind die schwache Entwicklung der Weltwirtschaft und die anhaltenden weltweiten Krisen.