Nach Raubüberfall in Regensburg: Tatverdächtige ermittelt

Nach einem Raubüberfall am vergangenen Dienstag hat die Polizei in Regensburg zwei Tatverdächtige festnehmen können. Es handelt sich um einen 33-Jährigen und eine 27-Jährige aus dem Regensburger Stadtwesten. Bei den beiden wurden laut Polizei am Freitag auch tatrelevante Beweismittel sowie eine Schreckschusswaffe sichergestellt.

Die Tatverdächtigen sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Das Paar soll das Lottogeschäft im Regensburger Westen überfallen und mehrere hundert Euro sowie Zigaretten erbeutet haben.