Landkreis-CSU: Aumer bleibt Vorsitzender

Trotz seiner Niederlage bei der Stichwahl wird Peter Aumer der CSU im Landkreis Regensburg als Vorsitzender erhalten bleiben. Die CSU sei bei der Kreistagswahl als stärkste Kraft hervorgegangen. Nach seiner Wahlniederlage am Sonntag kündigte er eine gute Zusammenarbeit mit der zukünftigen Landrätin Tanja Schweiger von den Freien Wählern an. Die will in Zukunft keine Koalition eingehen, sondern setzt auf die Zusammenarbeit aller Parteien im Kreistag.