Johannes Hospiz sucht Unterstützer

Die Angehörigen sterbender Menschen können die nötige medizinische Versorgung nur in den seltensten Fällen aufbringen. Eine Alternative zum Krankenhaus ist ein Hospiz. Das St. Johannes Hospiz in Pentling ist auf Unterstützung angewiesen:

 

Seit letztem Jahr ist das Johanniter Hospiz auf der Suche nach Freunden, die sie mit Spenden unterstützen. Dies ist notwendig, da die Kassen nur ca. 95 % der anfallenden Kosten übernehmen. Die restlichen 5 % müssen als Eigenanteil mit Hilfe von Spenden finanziert werden. Das sind 250 000 Euro pro Jahr. Geld, das gut investiert ist, um den Menschen einen möglichst schönen Lebensabend zu bereiten.