Frühstückswoche im Storchennest in Pfatter

01.03.2013

 

Wie könnte eine gesunde Pausendose aussehen?  – Was muss rein oder welche Lebensmittel sollten Eltern und Kinder eher meiden? Diese Fragen beantworteten die Ernährungsexperten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg und engagierte Netzwerkpartnern Eltern und Kinder in Pfatter. Im dortigen Storchennest gab es eine Woche lang eine spezielle Frühstückswoche. die Aktionen fanden im Rahmen des Regensburger Modellprojektes Familien mit Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren. Netzwerk Ernährung und Bewegung. Initiator ist das gleichnamige bayerische Staatsministerium.