Falsche Jugendamtsmitarbeiterin: Verfahren vorläufig eingestellt

Das Verfahren gegen eine falsche Jugendamtsmitarbeiterin in Kelheim ist vorläufig eingestellt worden. Die Polizei konnte die Frau aufgrund zu weniger Hinweise nicht ermitteln. Bei neuen Erkenntnissen würden die Ermittlungen aber wieder aufgenommen.
Ende November erschlich sich die unbekannte Frau das Vertrauen einer jungen Mutter. Die falsche Jugendamtsmitarbeiterin veranlasste die Mutter ihr damals 10 Monate altes Mädchen nackt auszuziehen.