Cham: Hochwasserschutz eingeweiht

Heute Vormittag wurde in der Kreisstadt Cham der erste Abschnitt des neuen Hochwasserschutzes eingeweiht. Ab sofort ist der altstadtnahe Bereich, Brunnendorf-Floßhafen, vor einem hundertjährigen Hochwasser geschützt. Symbolisch pflanzten Politiker heute einen Baum zur Einweihung. Seit 2008 wurde am Hochwasserschutz geplant. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 5,5 Millionen Euro. Solche Überflutungsbilder sollen ab sofort der Vergangenheit angehören.