Bürgerbegehren für REWE-Markt

Wenn der Gemeinderat nicht so entscheidet, wie es die Bürger gerne hätten, gibt es ein probates Mittel: Ein Bürgerbegehren. Im niederbayerischen Bad Abbach ist es bald soweit

Das Bürgerbegehren für einen REWE-Markt in Bad Abbach kann starten. Heute wurden 1.103 Unterschriften für den neuen Supermarkt überreicht. Der Gemeinderat hatte in einer kuriosen Entscheidung das Vorhaben vor ein paar Wochen gestoppt. Damals haben die Räte entschieden: Der Markt darf kommen, aber den Flächennutzungsplan haben sie in derselben Sitzung nicht so abgeändert, dass er auch tatsächlich gebaut werden dürfte. Die Bürger haben aber nicht aufgegeben und stattdessen Unterschriften gesammelt.