Beratzhausen: Tödlicher Unfall auf Bahnstrecke

In der Nacht von Montag auf Dienstag ist ein 27-Jähriger bei Beratzhausen von einem Zug erfasst und getötet worden. Der Mann war als Arbeiter auf der Bahnstrecke Regensburg-Nürnberg bei Gleisarbeiten eingesetzt. Er ist von einem Arbeitszug von hinten erfasst worden und hat sich dabei so schwere Kopfverletzungen zugezogen, dass er noch am Unfallort gestorben ist. Die Bahnstrecke war für etwa vier Stunden komplett gesperrt. Die Kriminalpolizei Regensburg soll jetzt die genaue Unfallursache ermitteln.