Babyleiche Saal an der Donau

15.04.2013 – Am vergangenen Donnerstag machte ein 48-jähriger Mann aus Saal an der Donau einen schrecklichen Fund: Er entdeckte am Uferbereich der Donau eine unbekleidete Babyleiche. Nach einer Obduktion im Rechtsmedizinischen Institut in München steht jetzt fest: Das Baby hat bei der Geburt gelebt und wurde anschließend gewaltsam getötet. Dementsprechend tief sitzt der Schock in Saal an der Donau bei den Einwohnern, die die Tat immer noch nicht fassen können. Bisher steht fest dass das Baby bereits gelebt hat, ehe es getötet wurde.

 

CS