B85 bei Altenkreith: Anwohner können klagen

Die Auslegungsfrist für den Planfeststellungsbescheid der B85 zwischen Piendling und Altenkreith ist ausgelaufen. Bis zum 8. Dezember haben Anwohner und Betroffene jetzt noch Zeit, Klage gegen den Plan einzureichen. Das zuständige Bundesverwaltungsgericht in Leipzig konnte heute aufgrund des Bus- und Bettages nicht erreicht werden. Falls es zu einer Klage kommen würde, könnte es den vierspurigen Ausbau erheblich verzögern. Erst vor wenigen Wochen hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt Geld für den Ausbau zugesichert. Voraussetzung sei aber gültiges Baurecht.