Markus Söder trägt sich in das Goldene Buch von Regensburg ein

Der Bayerische Finanzminister Markus Söder hat sich heute Vormittag in das Goldene Buch der Stadt Regensburg eingetragen. Der Politiker ist anlässlich des Festaktes zum 100-jährigen Jubiläum des Lions Club International in die Oberpfalz gekommen.

Noch bevor Markus Söder den Stift im Kurfürstenzimmer zückte, ging er auch kurz auf die mutmaßliche Spendenaffäre um den suspendierten Oberbürgermeister Joachim Wolbergs. Sinngemäß sprach der Finanzminister den Wunsch aus, bald wieder positive Nachrichten in den Medien über die Stadt hören zu wollen.

Zur Stunde (10:40 Uhr) läuft die Feier mit vielen geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft.

Mehr zum Eintrag in das Goldene Buch und den Festakt sehen Sie morgen Abend ab 18 Uhr in Sonntag Aktuell.

 

LS