Margit Wild als SPD-Landtags-Kandidatin nominiert

Bei der Stimmkreiskonferenz der SPD Regensburg Stadt am Freitagabend ist Margit Wild mit großer Mehrheit als Kandidatin für den Landtag nominiert worden.


 

Von 47 Delegierten haben 41 für Margit Wild gestimmt. „Die Partei scheint sehr zufrieden mit mir zu sein. Darüber habe ich mich sehr gefreut“, so Wild gegenüber TVA. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD Stadtratsfraktion Regensburg ist seit 2008 Mitglied des Bayerischen Landtags für ihre Heimatstadt Regensburg.

MaG