Mainburg: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Samstag (10.04.) ist es zwischen Puttenhausen und Mainburg zu einem Motorradunfall gekommen. Der Fahrer kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Er wurde dabei schwer verletzt.

Die Mitteilung der Polizei:

Am 10.04.21 gegen 01:20 Uhr befuhr ein 54-jähriger Motorradfahrer aus Hohenthann die B301 von Puttenhausen nach Mainburg. Auf Höhe des Ortsausgangschildes kam er aus bislang unbekannten Gründen zunächst nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Anschließend versuchte er wieder die Kontrolle über sein Kraftrad zu erlangen und kollidierte mit der Schutzplanke rechts von der Fahrbahn bevor er auf der Fahrbahn zum Stehen kam. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und wurde mit dem Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 4.500 Euro.

PM