Leiblfing: Kollision von PKW und Radfahrerin

In Leiblfing im Landkreis Straubing-Bogen übersah eine PKW-Fahrerin eine Radfahrerin, sie wurde über das Auto geschleudert. Aufgrund der schweren Verletzungen musste die Radfahrerin mit einem Rettungshubschauber in die Klinik geflogen werden.

 

Am Samstag (04.03.2017) zur Mittagszeit kam es auf der Staatsstraße 2114 bei Leiblfing zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Fahrradfahrerin und einer Pkw-Fahrerin. Die Opel-Fahrerin hielt dabei zunächst an einem Stoppschild. Als sie los fuhr, übersah sie dabei eine kreuzende Fahrradfahrerin. Diese wurde dadurch über den Kotflügel des Pkw in die Luft geschleudert und kam erst im gegenüberliegenden Straßengraben zum Liegen. Aufgrund der Schwere der entstandenen Verletzungen, wurde die Fahrradfahrerin mit einem Rettungshubschrauber in eine nahe gelegene Klinik geflogen. Die Polizei Straubing ermittelt nun gegen die Fahrerin des Opel wegen fahrlässiger Körperverletzung.

 

PM/EK