Leiblfing: 57-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Die Polizei in Straubing berichtet von einem 57-Jährigen, der sich am Montag bei Leiblfing mit seinem Fahrzeug überschlagen hat. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Die Meldung der Polizei:

Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein 57-Jähriger Montagfrüh (09.04.2018), gegen 06.30 Uhr, mit seinem Auto auf der Staatsstraße 2141 bei Leiblfing nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fing sich an dem parallel verlaufenden Radweg, überschlug sich in der Folge und kam schließlich auf der rechten Seite zum Liegen. Der Fahrer mussten von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde er schwer verletzt mit einem Rettungswagen zur intensivmedizinischen Behandlung in das Klinikum Straubing gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 8.000,- Euro.

PM/MF