Lappersdorf: Schleuser verhaftet

Am Dienstagmittag, 05.05.2015 nahmen Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Regensburg einen 33jährigen Mann aus dem Badischen Landkreis Lörrach fest, der mit seinem Fahrzeug eine vierköpfige Familie nach Deutschland eingeschleust hatte.

Die Beamten kontrollierten ein mit fünf Personen besetzten Pkw mit Lörracher Zulassung und stellten bei der Überprüfung der Insassen fest, dass ein irakisches Ehepaar zusammen mit seinen beiden Töchtern im Alter von 12 und 21 Jahren auf illegalen Wegen nach Deutschland gebracht wurde. Die Familie wurde nach den Erstmaßnahmen in die Erstaufnahmeeinrichtung in Regensburg gebracht.
Den Schleuser, der ebenfalls irakischer Staatsangehöriger ist, erwartet nun ein Strafverfahren unter anderem wegen Einschleusung. Da der Mann einen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde er nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand beförderte der geständige Tatverdächtige die Familie von Italien aus bis nach Deutschland. Die Ermittlungen dauern an.

PM/MF