© Alexander Auer

Langquaid: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Die Polizeiinspektion Kelheim berichtet von einem folgenschweren Unfall zwischen Langquaid und Schierling: Ein 20 Jahre alter Motorradfahrer ist schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden, nachdem ihn ein Autofahrer an einer Abzweigung übersehen hatte.

Video: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Die Mitteilung der Polizei:

Am heutigen Mittwoch kam es auf der Staatsstraße 2144 zwischen Langquaid und Schierling auf Höhe Abzweigung Niederleierndorf zu einem Verkehrsunfall zwischen Pkw und Kraftrad.

Gegen 08:50 Uhr wollte ein 57-jähriger Bad Abbacher von Niederleierndorf aus auf die Staatsstraße nach links einbiegen und übersah dabei einen 20-jährigen Motorradfahrer, der auf der Staatsstraße Richtung Schierling unterwegs war. Der junge Kraftradfahrer kollidierte dabei frontal mit der linken Fahrzeugfront des Pkws.

Der Geschädigte wurde mit Knochenbrüchen und einer schweren Kopfverletzung in das Universitätsklinikum Regensburg eingeliefert, schwebt jedoch nicht in Lebensgefahr. Der Unfallgegner blieb unverletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 6000,- €

PM/MF