Landkreis Straubing-Bogen: Wildfischerei in Geiselhöring durch Asylbewerber

Bereits am Donnerstagnachmittag, 26.04.18, wurde ein 38-jähriger Asylbeweber im Rahmen einer Fischereikontrolle durch die Mallersdorfer Polizei an einem Gewässer des Fischereivereins Greißing bei Kolbach dabei ertappt, wie er ohne Erlaubnis eine Angelschnur mit Haken und Köder in den Weiher geworfen hatte.

Gegen den Mann wird eine Strafanzeige wegen Fischwilderei bei der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

 

pm/MB