© Symbolbild

Landkreis Kelheim: Hier können Sie einen kostenlosen Corona-Schnelltest machen

Seit gut zwei Wochen haben alle Bürger in Bayern Anspruch auf einen kostenlosen Corona-Schnelltest pro Woche. Das können Sie inzwischen auch in einigen Apotheken machen lassen. Hier ein Überblick über die teilnehmenden Apotheken im Landkreis Kelheim. 

Interessierte können nicht nur im Testzentrum des Landkreises Kelheim und beim Hausarzt einen Schnelltest machen lassen, sondern auch in bestimmten Apotheken.

Nach aktuellem Stand vom 23. März beteiligen sich sieben Apotheken im Landkreis an dieser Aktion.

 

Interessierte können sich bei der jeweiligen Apotheke erkundigen, wann dort die kostenlosen Schnelltests angeboten werden und gegebenenfalls einen Termin vereinbaren.

Für Personen, die positiv getestet wurden, ist es wichtig, das Ergebnis mit einem PCR-Test überprüfen lassen. Wer negativ getestet wurde, sollte trotzdem weiterhin die AHA-Regeln beachten.

Nähere Informationen zur Bayerischen Teststrategie finden Sie unter diesem Link Coronavirus: Bayerische Teststrategie (bayern.de).

 

Testmöglichkeiten in Ostbayern

Eine solche Liste wie für den Landkreis Kelheim soll es auch in den kommenden Tagen von den anderen ostbayerischen Landkreisen geben.

Bis dahin empfehlen wir Ihnen bei der jeweiligen Apotheke einfach nachzufragen, ob diese einen Schnelltest anbieten. Viele Apotheken haben auch eine Homepage, wo Sie ihre Kunden auf dem Laufenden halten.

Eine Möglichkeit ist auch die Apothekensuche des Deutschen Apothekerverbandes. Hier können Sie Ihre Postleitzahl eingeben und  dann werden Ihnen teilnehmende Apotheken in der Nähe angezeigt. Diese Apothekensuche ist aber bei weitem nicht vollständig.

 

 

Landkreis Kelheim/MB