Landkreis Cham: Nach Reifenplatzer leicht verletzt

Am Sonntag, 25.10.20, gegen 18:55 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Pkw, Ford Focus, die Bundesstraße 20 von Cham in Richtung Furth im Wald. Ca. 500 Meter nach der Ausfahrt Raindorf führte ein Reifenplatzer vorne rechts dazu, dass der 19-jährige Ford-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Verkehrsleitpfosten überfuhr und in der angrenzenden Böschung zum Stehen kam.

Der junge Fahrzeugführer wurde dadurch leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst zur weiteren ärztlichen Behandlung in das Krankenhaus Cham verbracht. Der Ford Focus, an welchem ein Schaden von ca. 200,- Euro entstand, war aufgrund des Reifenschadens nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Durch die FFW Cham erfolgte an der Unfallstelle ein Verkehrsleitung bzw. Unfallstellenabsicherung.

Polizeibericht