Landkreis Cham: Fremdenfeindliche Geldscheine im Umlauf

Kleine Korrektur: Die Entdeckung stammt ursprünglich von der Gruppe Spotted Bad Kötzting, auf weiteren Seiten wurde die Nachricht dann ebenfalls geteilt, bislang liegt der Polizei nur die Meldung über einen einzelnen Schein vor.

 

Ursprüngliche Meldung:

Die Polizei im Landkreis Cham hat es derzeit mit einem ungewöhnlichen Geldschein zu tun. Laut einer Facebook-Meldung in der Gruppe „Spotted: Kennzeichen CHA“ ist Geld mit Aufdrucken, die sich gegen Flüchtlinge richten, aufgetaucht.

„Scheinflüchtlinge sofort raus“ ist darauf zu lesen. Laut Polizei wurde der Fall mittlerweile an die Kriminalpolizei Regensburg weitergegeben. Die Kripo wird den Fall an die Staatsanwaltschaft weiterleiten, diese prüft dann laut einem Polizeisprecher die strafrechtliche Relevanz.

Laut Polizei ist in der Region bislang nur ein solcher Geldschein aufgetaucht. Der Fall erinnert an einen ähnlichen Vorgang in München, über den bereits im Oktober vergangenen Jahres die TZ berichtete.


Bild: Facebook

 

RH/MF