© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Landkreis Cham: 18-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Eine Pressemitteilung der Polizei aus Cham beschreibt einen folgenschweren Unfall in Traitsching. Ein Kleintransporter prallte dabei auf ein Auto, der erst 18 Jahre alte Beifahrer des Unfallautos verstarb noch an der Unfallstelle.

 

Die ausführliche Meldung der Polizei:

Am 24.11.15, gegen 17.00 Uhr, befuhr ein 18jähriger Autofahrer die Straße Am Anger, in Loifling in Richtung der Kreisstraße CHA 1. Der Fahrer bog zunächst nach rechts in die Vorfahrtsstraße ein, um dann, unmittelbar nach der dortigen Verkehrsinsel, sein Fahrzeug, aus bisher ungeklärtem Grund, zu wenden.

Es kam in der Folge zum Zusammenstoß mit einem Kleintransporter. Der 52jährige Fahrer dieses Baustellenfahrzeugs befuhr die Kreisstraße von Loifling kommend in Richtung Radling.

Der Transporter prallte hierbei in die rechte Seite des Autos, worauf dieses zu brennen begann. Das Feuer konnte jedoch zeitnah gelöscht werden.

Durch den Aufprall wurde der 18jährige Beifahrer des Autos im Fahrzeug eingeklemmt und musste mit dem Rettungsspreitzer durch die Feuerwehr geborgen werden. Trotz Reanimation verstarb der Beifahrer noch an der Unfallstelle.

Zur Unfallstelle wurden zwei Rettungshubschrauber, Notarzt und mehrere Rettungsdienstfahrzeuge beordert. Der Fahrer des Autos, der Fahrer des Kleintransporters sowie vier weitere Mitfahrer des Kleintransporters wurden mit mittelschweren Verletzungen vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden die Sicherstellung der Leiche, beim Autofahrer eine Blutentnahme, die Hinzuziehung eines Sachverständigen und die Sicherstellung der beiden beteiligten Fahrzeuge angeordnet.

PM/MF