„KlinikClowns“ bekommen Spende

„Die KlinikClowns“ können sich über eine Spende in Höhe von 12 500 Euro freuen. In der Regensburger Hedwigsklinik wurde ihnen diese Summe vom Medizinprodukt-Unternehmen Covidien Deutschland GmbH mit Sitz in Neustadt an der Donau überreicht. Die beiden Clowns „Dr. Zottel und „Dr. Blümli“ gehen jede Woche in der Kinderklinik auf „Visite“. Seit nunmehr 15 Jahren sorgen sie in der Hedwigsklinik für Momente, in denen kranken Kindern der Aufenthalt erleichtert wird. Der Verein „Die KlinikClowns“ finanziert die regelmäßigen Clownbesuche ausschließlich aus Spendengeldern.

 

CS