Kirchroth: Polizei stellt Rauschgift in Reisebus sicher

Gestern Vormittag (06.04., 06.45 Uhr) haben Polizisten einen internationalen Fernreisebus auf der A 3 bei Kirchroth kontrolliert und Betäubungsmittel aufgefunden. Drei Schüler aus Niederbayern haben Marihuana, Haschisch und Psilocybin-Pilze mit sich geführt. Die Beamten haben die Betäubungsmittel sichergestellt. Da es sich jeweils um geringe Mengen der jeweiligen Substanzen gehandelt hatte, wurde dem Busfahrer nach der Anzeigenaufnahme die Weiterreise gestattet. Die jungen Männer erwartet jeweils ein Strafverfahren.

Foto: Symbolbild

pm/LS