© Pirthauer

Kindergarten in Neustadt an der Donau eingeweiht

Überwältigt vor Freude konnte Kindergartenleiterin Monika Mayer die vielen Gäste anlässlich der kirchlichen Weihe des neuen Kindergarten St. Laurentius in Neustadt in der Regensburger Straße begrüßen. Hier spielen 131 Kinder aus mehreren Nationen.

„Es ist ein schönes Gebäude, die Stadt wächst weiter, eine vierte Gruppe war notwendig, das Warten hat sich gelohnt.“ Thomas Reimer, SPD, Bürgermeister der Stadt Neustadt an der Donau

Bürgermeister Thomas Reimer stellte fest, dass das Bauvorhaben durch den VW-Abgasskandal letztlich eine Verzögerung des Projektes nach sich zog. Der Grunderwerb, (ca. 3.800 Quadratmeter) für die die Stadt 650.000 Euro berappen musste, setzt sich zusammen aus 480 Quadratmeter Grundfläche für das Gebäude, knapp 2700 Quadratmeter Freifläche, ca. 30 Quadratmeter überdachtem Freispielbereich und über 600 Quadratmeter Parkplatzfläche. Das bedeutet ein 2-stöckiges Kindergartengebäude mit den Außenmaßen von 24 mal 20 Meter, sowie einem Nebengebäude, Parkplätze und einen großzügigen Spielplatz im Außenbereich. Das Gebäude wurde in Holzmassiv- und in Passivhausbauweise errichtet. „Aus ökologischer und energetischer Sicht ist das Haus besonders wertvoll und wird die Heranwachsenden positiv prägen“, so Reimer. Mit einer zentralen zweigeschossigen Erlebnishalle wurde ein gemeinsamer Begegnungsraum für Kinder geschaffen. Fotos Pirthauer