Kettensägen in Schierling entwendet

Bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Monats wurde in ein Landmaschinengeschäft in der Allersdorfer Straße eingebrochen und insgesamt 26 hochwertige Stihl-Motorsägen und Sicherheitshandschuhe, sowie Schnittsicherheitsschuhe entwendet. Der Diebstahlsschaden in beiden Fällen beträgt rund 20.000 Euro.

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Dienstag, 08.04.2014, 21.30 Uhr, bis Mittwoch, 09.04.2014, 07.30 Uhr, ein Fenster auf und gelangten so in die Verkaufsräume der Firma. Nachdem sie die Beleuchtung ausgeschaltet hatten, wurden aus dem Ausstellungsraum 11 Stihl-Motorsägen verschiedener Fabrikate, sowie 13 Paar Schnittsicherheitsschuhe (Marke Stihl), in einem Gesamtwert von ca. 8.700 Euro entwendet. Vor dem Abtransport der Beute ließen die Täter hinter dem Gebäude die leeren Schuhschachteln zurück.

Bereits Mitte März wurde auf die gleiche Art und Weise in das Geschäft eingebrochen und 15 Stihl-Motorsägen, sowie 20 Paar Sicherheitshandschuhe und 6 Paar Schnittsicherheitsschuhe entwendet. Auch ein Laptop und ein Jura-Kaffeeautomat wurden gestohlen. Der Diebstahlsschaden lag hier bei knapp über 12.000 Euro. Der angerichtete Sachschaden in beiden Fällen beträgt ca. 350 Euro. Aufgrund der Tatausführung und der Arbeitsweise wird seitens der Polizei von ein und den selben Tätern ausgegangen.

Von der geschädigten Firma wird nun für Hinweise, die eindeutig zur Feststellung der Täter und damit zur Aufklärung der erneuten Straftat führen, eine Belohnung, in Höhe von 1.000 Euro ausgelobt. Die Belohnung wird nur einmalig ausbezahlt und gilt nur für Personen, die den entscheidenden Hinweis liefern.

Wo wurden o.g. Gegenstände möglicherweise zum Kauf angeboten? Hinweise zu der Straftat nimmt die Polizeiinspektion Neutraubling, unter Tel. 09401/9302-0, entgegen.

 

pm