Kelheim: Vorwarnung vor Hochwasser

Das Wasserwirtschaftsamt Landshut hat eine Vorwarnung vor Hochwasser herausgegeben. Sie gilt seit heute Morgen bis Samstagmittag, 12 Uhr.

Die anhaltenden Niederschläge im Einzugsgebiet der Donau lassen die Pegel im Landkreis im Laufe des heutigen Tages ansteigen, so dass in der kommenden Nacht Meldestufe 1 erreicht wird.  Ein weiterer Anstieg in Meldestufe 2 wird am Samstag erfolgen. Das bedeutet, dass land- und forstwirtschaftliche Flächen überflutet oder leichte Verkehrsbehinderungen auf Hauptverkehrs- sowie Gemeindestraßen eintreten können.

Meldestufe 3 wird nach derzeitigen Erkenntnissen nicht erreicht. An der Abens entwickelt sich kein Hochwasser.

Die Lage wird von den Sicherheitsbehörden aufmerksam verfolgt. Sollten sich kritische Wasserstände für Donau, Abens, dem Main-Donau-Kanal oder an den anderen kleinen Bächen abzeichnen, wird beim Landratsamt Kelheim ein Krisenstab unter Einbindung der betroffenen Gemeinden, der Einsatzkräfte und von Fachberatern (insbesondere des Wasserwirtschaftsamtes Landshut) gebildet, der die zu veranlassenden Maßnahmen koordiniert.

pm/LS