Kelheim: Verkehrsunfall-Bilanz vorgestellt

Die Polizeiinspektion Kelheim hat ihre Verkehrsunfallbilanz vorgestellt. Auf den Straßen im Bereich der Kelheimer Beamten haben sich im ersten Halbjahr 2015 mehr Unfälle als im Vorjahreszeitraum ereignet. Trotzdem sank die Zahl der Verletzten von 217 Personen auf 166. Verkehrstote gab es heuer im nördlichen Landkreis keine. Von Januar bis Juni 2015 begingen 188 Menschen Fahrerflucht. Das ist ein Anstieg um mehr als 45 Prozent.

LS/MF