Kelheim: Unbekannte machen Lagerfeuer im Wald – Großeinsatz

Gestern (24.07.) musste die Feuerwehr Kelheim zu einem Großeinsatz ausrücken. Ein Kanufahrer hatte zuvor die Integrierte Rettungsleitstelle über Rauchgeruch in der Nähe des Klösterls auf der Donau informiert. Der Ausgangspunkt des Rauchgeruchs war zunächst unbekannt. Nach fast zweistündiger Absuche konnte in einem Waldstück ein zurückgelassenes Lagerfeuer entdeckt werden. Die Feuerwehr Kelheim konnte das Feuer endgültig löschen. Insbesondere in Anbetracht der derzeit herrschenden Trocken- und Hitzeperiode wird eindringlichst gebeten, beim Umgang mit entflammbaren Gegenständen oder offenen Feuern größte Sorgfalt walten zu lassen. In besonders gefährdeten Gebieten wie trockenen Wald- und Wiesenflächen sollte gänzlich auf offenes Feuer verzichtet werden.

Foto: Symbolbild/Archiv

pm/LS