© Feuerwehr Kelheim

Kelheim: Schulbus brennt aus

Kurz vor der Kelheimer Europabrücke ist gestern ein Schulbus komplett ausgebrannt. Auf dem Weg zur Abholung einiger Schüler bemerkte der Busfahrer den Brand in seinem Fahrzeug und hielt geistesgegenwärtig sofort an. Vor Ort versuchte er noch, den Brand mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen und zog sich dabei eine Rauchgasvergiftung zu. Die kurz darauf eintreffende Feuerwehr fand den Bus schon vollkommen brennend vor.

Der Busfahrer musste in ein Krankenhaus zur Behandlung gebracht werden. Sonst wurde bei dem Brand jedoch niemand verletzt. Schüler befanden sich zur Zeit des Vorfalls keine in dem Bus. Als Brandursache kommt ein technischer Defekt im Bus in Betracht. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 30.000 € beziffert.

 

SC