Kelheim: Diebe auf Baustelle unterwegs

Am 29.05.15, gegen 15.00 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge, wie zwei ihm unbekannte Männer im Norden des Ortes mit einem großen Kabel hantierten. Als der Passant die beiden Personen ansprach, ließen diese das Kabel fallen und entfernten sich in Richtung Wald. Bei der Fahndung im Nahbereich konnten die beiden vorgenannten Tatverdächtigen in Painten ausfindig gemacht werden. Es handelt sich hierbei um zwei Männer im Alter von 22 und 50 Jahren, welche nach Vernehmung wieder entlassen wurden. In diesem Zusammenhang wird noch ein grauer Opel mit R-Kennzeichen gesucht, der offenbar im Zusammenhang mit dem versuchten Kabeldiebstahl steht und der am Tatort vorbeifuhr. Das Kabel dürfte einen Wert im unteren dreistelligen Betrag haben.

PM/MF