Kelheim: Mann geht in Asylbewerberunterkunft auf Mitbewohner los

Am Montagabend (20.04.2020) ist ein Mann in einer Asylbewerberunterkunft auf einen Mitbewohner losgegangen. 

Gegen 17.45 Uhr, wurden Polizei und Rettungsdienst über eine Person mit Schnittverletzung in der Wittelsbachergasse informiert.

Nach ersten Erkenntnissen geriet ein 42-Jähriger mit eritreischer Staatsangehörigkeit mit einem 28-jährigen Landsmann in Streit.

Im Laufe des Streites verletzte der 28-Jährige den 42-Jährigen mit einem unbekannten scharfen Gegenstand am Kopf, die Wunde musste durch den Rettungsdienst versorgt werden. Die genauen Umstände und Hintergründe zur Tat müssen noch ermittelt werden, die Polizeiinspektion Kelheim führt Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Hinweise zur Körperverletzung nimmt die Polizeiinspektion Kelheim unter 09441/5042-0 entgegen.

 

Polizeimeldung PI Kelheim