Jahn-Spiel gegen den FC Bayern wird vorverlegt

Das für Donnerstag, den 3. September, in der neuen Regensburger Fußballarena angesetzte Freundschaftsspiel zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem FC Bayern München wird von 20.00 auf 19.00 Uhr vorverlegt. Damit kommt der SSV Jahn dem Wunsch des Rekordmeisters nach, die Begegnung aus sportlichen Gründen um eine Stunde vorzuverlegen.

Aus Gründen der Kulanz bietet der SSV Jahn Karteninhabern, die dem Spiel aufgrund der geänderten Anstoßzeit nicht beiwohnen können, einen besonderen Service an: Sie haben die Möglichkeit, dem Jahn ihr Originalticket im Nachgang zum Spiel auf dem Postweg zukommen zu lassen und den Kaufpreis rückerstattet zu bekommen.
Ein Missbrauch ist hierbei ausgeschlossen, da anhand der Tickets nachvollzogen werden kann, ob diese am Spieltag für den Eintritt verwendet wurden. Laut seiner allgemeinen Geschäftsbedingungen wäre der SSV Jahn zu dieser Kulanzleistung nicht verpflichtet.

pm/LS